Martinsfackelzug
Freitag, 10. November 2017, 17:30
Aufrufe : 164
Martinsfackelzug

In Rheinbrohl findet der diesjährige Martinsfackelzug am

Freitag, den 10. November 2017,

statt.

Das Martinsfeuer wird, wie im Vorjahr, in der „Rheinanlage“ (Hilgersstraße) abgebrannt. Das Tambourcorps Rheinbrohl übernimmt die musikalische Begleitung, und der KJGV stellt wie gewohnt St. Martin zu Pferd. Ebenfalls begleitet die  Cohorte 26 des „ Broele trans Rhenum e.V.“ den Martinszug durch den Ort.

Ablauf: 17.30 Uhr Wortgottesdienst in der Pfarrkirche

Nach dem Wortgottesdienst Aufstellung des Zuges, und Abmarsch bis zum „Römerplatz“ . Hier findet die Mantelteilung statt.

Anschließend führt der Weg weiter über die untere Kirchstraße, die Hilgersstraße zur Rheinanlage, wo in der Nähe der Vereinsanlage des „Fördervereins Rheinanlage“ das Feuer abgebrannt wird. Während des Abbrennens des Feuers werden Martinswecke an die Kinder verteilt und Getränke (Glühwein) durch den Förderverein verkauft.

Es wäre schön, wenn die Anlieger ihre Fenster mit Kerzen ausleuchten würden. Alle erforderlichen Sicherungsaufgaben werden von der Freiwilligen Feuerwehr Rheinbrohl übernommen.

Oliver Labonde, Ortsbürgermeister
Ort : Rheinbrohl, St. Suitbert Pfarrkirche und Römerplatz
Nach oben